Dezember 20, 2014

Adventskalender die zweite

Eins habe ich Euch noch verschwiegen, um Euch nicht alle total neidisch zu machen. Ich habe noch einen zweiten Adventskalender bekommen. So einen kleines, hübsches Päckchen mit kleinen Gaben für jeden der vier Adventssonntage. Erinnert Ihr Euch?
 
 

Dezember 18, 2014

Kugelgrün statt Tannengrün

Kurzfristig hatte ich dieses Jahr vor, mir doch einmal wieder einen grünen Adventskranz ins Zimmer zu stellen, aber nachdem ich darüber nachdachte, dass ich das zweite und vierte Adventswochenende ohnehin nicht zuhause sein würde, kam ich relativ schnell wieder von der Idee ab. Außerdem finde ich, dass die Kränze, die man im Gartencenter oder beim Blumenladen seines Vertrauens kauft, gefühlt schon im Hochsommer gebunden werden und nach einer Woche im Wohnzimmer nah an der Heizung schon wie Stroh sind und einen charakteristischen Geruch verströmen, den ich nicht so angenehm finde. Egal, dieses Jahr also wieder ohne Tannengrün.

 

Dezember 14, 2014

Plätzchenzeit

Rechtzeitig zum 3. Advent sind noch alle Sorten fertig geworden, die ich mir für dieses Jahr vorgenommen hatte. Puh, das war ja wieder eine Aktion. Nachdem ich das Wochenende vor dem ersten Advent mehr oder weniger komplett durchgebacken hatte, um schon möglichst viele Sorten in einem Rutsch fertig zu bekommen (sechs hatte ich immerhin geschafft), war mir danach doch ein wenig die Luft ausgegangen. Vor allem, weil dann an den Wochenenden dazwischen schon wieder so einiges anderes los war und auch abends unter der Woche die Zeit immer nicht ausreichte, um den Backofen an zu werfen. Aber jetzt bin ich stolz.
 
 

Dezember 09, 2014

bei Rie Elise Larsen

Während unseres Kopenhagen Wochenendes haben wir an einem Jule Workshop bei Rie Elise Larsen teilnehmen können, große Aufregung und großer Spaß. Und das kam so: Inzwischen bin ich ja auch eine mehr oder weniger fleißige Instagramerin und folge dort so einigen ähnlich- und gleichgesinnten und auch ein paar anderen Fotographen. Unter anderem eben auch Rie Elise Larsen, von deren Papierideen ich schon seit längerem begeistert bin.

 

Dezember 05, 2014

lilalu

Hier mache ich es mal kurz: Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, mein Wohnzimmer während Herbst und Winter grün (für die Weihnachtsbäume), violett (für die Fastenzeit – na, wer sich das ausgedacht hat, ausgerechnet im Advent zu fasten, mümmeln nicht alle schon fleißig Plätzchen, Lebkuchen und sonstiges, das man den ganzen Süßkram nach Weihnachtsfeiertagen schon nicht mehr sehen, geschweige denn schmecken mag?) und türkis (für’s Gefallen) zu halten. Nicht, dass ich mir dazu wahnsinnig viele Gedanken gemacht habe, das kam einfach wie von selbst. Nein, nicht ganz.